Close
SENDEN
MICHELIN Pilot Sport Cup 2 305 / 30  R 20   103   YMICHELIN Reifen
  • Kaufen ohne Risiko
  • über 300x in Deutschland
  • Zahlung Online vorab,
    oder Bar/EC zum Termin
* Pflichtfeld
/product/images/tyres/MICHELIN_PILOT_SPORT_CUP_2_390x572.jpg
MICHELIN ReifenPilot Sport Cup 2305 / 30  R 20   103   YK1 (FERRARI)
SUMMER
430,20€  * 430,20INTERNET-PREIS
zzgl. Montagekosten
zzgl. Montagekosten
Auswählen

x

73 dB C E
MICHELIN Pilot Sport Cup 2

Der PRO-R1 ist ein High Performance Reifen, der durch seine geschlossene Schulterpartie für ein extrem leises Abrollgeräusch sorgt. Die neuartige Nanosilica-Gummimischung reduziert deutlich den Rollwiderstand und damit den Verbrauch. Breite Profilhauptrillen sorgen für eine schnelle Drainage und vermindern die Aquaplaninggefahr. Schnellere Runden bei bis zu 50% mehr Laufleistung auf der Rennstrecke, dank der Technologien, die in Langstreckenmeisterschaften durch Michelin entwickelt wurden.

Verbesserte Haltbarkeit, selbst bei intensivem Rennstreckeneinsatz Reifen müssen weniger häufig gewechselt werden. Die Außenschulter des Reifens ist mit einer besonders abriebfesten Spezialgummimischung verstärkt.
Runde für Runde bietet Ihnen der MICHELIN Pilot Sport Cup 2 hervorragenden Grip.

Verbesserte Sicherheit auf nassen Straßen:

In Zusammenarbeit mit den MICHELIN Rennteams konnten die Leistungseigenschaften
verbessert und die Profiltiefe um 20% erhöht werden – im Vergleich zu seinem Vorgänger MICHELIN Pilot Sport Cup+.
E
C
73 dB
1222/2009 - C1
430,20€  * 430,20INTERNET-PREIS
Auswählen

x

Reifenbreite in mm

Verhältnis zwischen Höhe und Breite des Reifens in Prozent

Felgengröße = Durchmesser des Reifens in Zoll

Geschwindig
keits-Index = maximal erlaubte Höchst-
geschwindig
keit des Reifens
Q 160km/h
R 170km/h
S 180km/h
T 190km/h
U 200km/h
H 210km/h
V 240km/h
W 270km/h
Y 300km/h
ZR über 240km/h

Last-Index = Tragfähigkeit des Reifens

Empfohlene Saison des Reifens

Aktuelles Angebot

 
 

Die Marke Ihres Fahrzeugs finden Sie unter Punkt 2 im Fahrzeugschein.

Das Modell ist die Fahrzeugversion, z.B. Golf V.

Die Angaben zu Hubraum in cm3 (PS) finden Sie unter Ziffer:
P.1 im neuen Fahrzeugschein (ab 2006)
8 im alten Fahrzeugschein (bis 2005)

Das Baujahr finden Sie im Fahrzeugschein unter Ziffer:
B im neuen Fahrzeugschein (ab 2006)
32 im alten Fahrzeugschein (bis 2005)

Auf Wunsch können Sie hier schon die Jahreszeit auswählen.
Sommer- und Winterreifen sind für den Einsatz in der entsprechenden Jahreszeit konzipiert und entwickeln unter diesen Bedingungen ihre beste Performance.

Auf Wunsch können Sie hier schon die Reifenmarke / die Reifenmarken auswählen, die Sie bevorzugen.

Die Reifenbreite ist die Breite der Reifenlauffläche in mm.
Im neuen Fahrzeugschein (ab 2006) finden Sie diese Angabe vor dem Schrägstrich unter den Ziffern 15.1 und 15.2.
Im alten Fahrzeugschein (ab 2005) finden Sie diese Angabe vor dem Schrägstrich unter den Ziffern 20-23.

Der Querschnitt des Reifens beschreibt das Verhältnis zwischen Höhe und Breite des Reifens in Prozent.
Bsp. 50-er Serie: Höhe/Breite=50%
Im neuen Fahrzeugschein (ab 2006) finden Sie die Angabe nach dem Schrägstrich unter den Ziffern 15.1 und 15.2.
Im alten Fahrzeugschein (ab 2005) finden Sie die Angabe nach dem Schrägstrich unter den Ziffern 20-23.

Die Felgengröße des Reifens beschreibt den Durchmesser des Rades in Zoll.
Im neuen Fahrzeugschein (ab 2006) finden Sie diese Angabe nach dem Buchstaben unter den Ziffern 15.1 und 15.2.
Im alten Fahrzeugschein (ab 2005) finden Sie diese Angabe nach dem Buchstaben unter den Ziffern 20-23.

Der Geschwindigkeits-Index gibt Auskunft über die maximal erlaubte Höchstgeschwindigkeit des Reifens.
Q - 160 km/h
R - 170 km/h
S - 180 km/h
T - 190 km/h
U - 200 km/h
H - 210 km/h
V - 240 km/h
W - 270 km/h
Y - 300km/h
ZR - über 204 km/h

Der Last-Index (Tragfähigkeitskennzahl) ist eine meist zweistellige Zahl am Ende der Größenbezeichnung, z.B. 175/70 R 13 82 T. Die Zahl 82 gibt Aufschluss über die Tragfähigkeit des Reifens. Tragfähigkeitsindex 82 bedeutet z.B. 475kg Tragfähigkeit pro Reifen.
Im neuen Fahrzeugschein (ab 2006) finden Sie die Zahl am Ende unter den Ziffern 15.1 und 15.2.
Im alten Fahrzeugschein (ab 2005) finden Sie die Zahl am Ende unter den Ziffern 20-23.