Close
SENDEN
Goodyear Wrangler All-Terrain Adventure 215 / 80  R 15   111   TGOODYEAR Reifen
  • Kaufen ohne Risiko
  • über 300x in Deutschland
  • Zahlung Online vorab,
    oder Bar/EC zum Termin
* Pflichtfeld
/product/images/tyres/Goodyear_Wrangler_All-Terrain_Adventure_390x572.jpg
GOODYEAR ReifenGoodyear215 / 80  R 15   111   T
SUMMER
Sonderangebot97,02€97,0283,88€  * 83,88INTERNET-PREIS
zzgl. Montagekosten
zzgl. Montagekosten
Auswählen

x

72 dB C E

Wrangler All-Terrain Adventure

Ein vielseitiger Reifen für alle Geländearten, mit dem man dank der Widerstandsfähigkeit von Kevlar® jederzeit die Straße verlassen kann.

  • Zuverlässige Bodenhaftung mit der Sie bei der Fahrt die Kontrolle behalten
  • robuster und haltbarer Reifen für optimale Offroad-Fahrleistung
  • 37 % bessere Laufleistung als die Durchschnittsleistung der getesteten Wettbewerber**

Gründe für diesen Reifen

Abdecklage enthält Kevlar®-Schicht

Hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Einfahrverletzungen in Bereich der Lauffläche.

DuraWall-Technologie

Hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Verletzungen in Bereich der Seitenwand.

Optimiertes Laufflächen-Design

Gleichmäßige Druckverteilung über die Aufstandsfläche für verbesserte Laufleistung.**

Blöcke mit Einkerbungen

Einkerbungen erzeugen Greifkanten für gutes Fahrverhalten auf nassen Straßen.

Offene Schulterblöcke

Gute Traktion abseits der Straße auf nachgiebigen Untergründen wie z.B. im Schlamm

*Kevlar® ist ein eingetragenes Markenzeichen der E.I. du Pont de Nemours and Company.

**Auf Vorder- und Hinterachse, im Vergleich zur Durchschnittsleistung von drei SUV-/4x4-Segment-Designs von Wettbewerbern. Im Dezember 2016 von der Dekra im Auftrag von Goodyear getestet. Testwagen: Toyota Hilux 2.4- 4x4, Reifengröße 265/65 R17 112T/S. Testort: Dekra Testing Center (FP01B), Frankreich. Berichts-/Testref. 16CPB34-389, Verschleißgrenze =1,6 mm für alle Profile. An der Vorderachse ist Wrangler AT/A um 49 % und an der Hinterachse um 25 % besser als der Durchschnitt der Wettbewerber, wodurch er um 37 % besser als der Durchschnitt der getesteten Reifen ist.

E
C
72 dB
1222/2009 - C1
Sonderangebot97,02€97,0283,88€  * 83,88INTERNET-PREIS
Auswählen

x

Reifenbreite in mm

Verhältnis zwischen Höhe und Breite des Reifens in Prozent

Felgengröße = Durchmesser des Reifens in Zoll

Geschwindig
keits-Index = maximal erlaubte Höchst-
geschwindig
keit des Reifens
Q 160km/h
R 170km/h
S 180km/h
T 190km/h
U 200km/h
H 210km/h
V 240km/h
W 270km/h
Y 300km/h
ZR über 240km/h

Last-Index = Tragfähigkeit des Reifens

Empfohlene Saison des Reifens

Aktuelles Angebot

 
 

Die Marke Ihres Fahrzeugs finden Sie unter Punkt 2 im Fahrzeugschein.

Das Modell ist die Fahrzeugversion, z.B. Golf V.

Die Angaben zu Hubraum in cm3 (PS) finden Sie unter Ziffer:
P.1 im neuen Fahrzeugschein (ab 2006)
8 im alten Fahrzeugschein (bis 2005)

Das Baujahr finden Sie im Fahrzeugschein unter Ziffer:
B im neuen Fahrzeugschein (ab 2006)
32 im alten Fahrzeugschein (bis 2005)

Auf Wunsch können Sie hier schon die Jahreszeit auswählen.
Sommer- und Winterreifen sind für den Einsatz in der entsprechenden Jahreszeit konzipiert und entwickeln unter diesen Bedingungen ihre beste Performance.

Auf Wunsch können Sie hier schon die Reifenmarke / die Reifenmarken auswählen, die Sie bevorzugen.

Die Reifenbreite ist die Breite der Reifenlauffläche in mm.
Im neuen Fahrzeugschein (ab 2006) finden Sie diese Angabe vor dem Schrägstrich unter den Ziffern 15.1 und 15.2.
Im alten Fahrzeugschein (ab 2005) finden Sie diese Angabe vor dem Schrägstrich unter den Ziffern 20-23.

Der Querschnitt des Reifens beschreibt das Verhältnis zwischen Höhe und Breite des Reifens in Prozent.
Bsp. 50-er Serie: Höhe/Breite=50%
Im neuen Fahrzeugschein (ab 2006) finden Sie die Angabe nach dem Schrägstrich unter den Ziffern 15.1 und 15.2.
Im alten Fahrzeugschein (ab 2005) finden Sie die Angabe nach dem Schrägstrich unter den Ziffern 20-23.

Die Felgengröße des Reifens beschreibt den Durchmesser des Rades in Zoll.
Im neuen Fahrzeugschein (ab 2006) finden Sie diese Angabe nach dem Buchstaben unter den Ziffern 15.1 und 15.2.
Im alten Fahrzeugschein (ab 2005) finden Sie diese Angabe nach dem Buchstaben unter den Ziffern 20-23.

Der Geschwindigkeits-Index gibt Auskunft über die maximal erlaubte Höchstgeschwindigkeit des Reifens.
Q - 160 km/h
R - 170 km/h
S - 180 km/h
T - 190 km/h
U - 200 km/h
H - 210 km/h
V - 240 km/h
W - 270 km/h
Y - 300km/h
ZR - über 204 km/h

Der Last-Index (Tragfähigkeitskennzahl) ist eine meist zweistellige Zahl am Ende der Größenbezeichnung, z.B. 175/70 R 13 82 T. Die Zahl 82 gibt Aufschluss über die Tragfähigkeit des Reifens. Tragfähigkeitsindex 82 bedeutet z.B. 475kg Tragfähigkeit pro Reifen.
Im neuen Fahrzeugschein (ab 2006) finden Sie die Zahl am Ende unter den Ziffern 15.1 und 15.2.
Im alten Fahrzeugschein (ab 2005) finden Sie die Zahl am Ende unter den Ziffern 20-23.