Close
SENDEN
GOODYEAR Eagle F1 Asymmetric 2 275 / 45  R 20   110   WGOODYEAR Reifen
  • Kaufen ohne Risiko
  • über 300x in Deutschland
  • Zahlung Online vorab,
    oder Bar/EC zum Termin
* Pflichtfeld
/product/images/tyres/GOODYEAR_EAGLE_ASYMMETRIC_2_390x572.png
GOODYEAR ReifenEagle F1 Asymmetric 2275 / 45  R 20   110   W
SUMMER
Extraload
Sonderangebot231,77€231,77200,50€  * 200,50INTERNET-PREIS
zzgl. Montagekosten
zzgl. Montagekosten
Auswählen

x

69 dB B C
GOODYEAR Eagle F1 Asymmetric 2

Kürzerer Bremsweg bei Nässe für mehr Gelassenheit bei Überraschungen

- Kürzerer Bremsweg auf trockenen und nassen Straßen
- Verbessertes Fahrverhalten auf trockener und nasser Straße
- Erhöhte Kraftstoffeffizienz und somit gesenkte CO2-Emissionen
- Hohe Laufruhe

Gründe für diesen Reifen:

Kürzerer Bremsweg auf trockenen und nassen Straßen

Zuverlässiges Anhalten, wenn es um Sekundenbruchteile geht – dank der ActiveBraking-Technologie, durch die der Bodenkontakt des Reifens beim Bremsen erhöht wird. In Tests konnte der Eagle F1 Asymmetric 2 mit einem bei Nässe um 3 Meter und bei trockener Straße um 2 Meter kürzeren Bremsweg überzeugen.** Verglichen mit der Durchschnitttleistung von 3 namhaften Wettbewerbern.Bremsweg auf nasser Straße von 80 km/h bis 20 km/h, Bremsweg auf trockener Straße von 100 km/h to 0 km/h, gemessen von TÜV SÜD Automotive im Dezember 2010 im Auftrag von Goodyear;
Reifendimension: 255/40R19; Testwagen: Audi A7; Testorte: Mireval (FR) & Garching (DE); Reportnr: 76244706-1.

Bessere Haftung auf trockener und nasser Fahrbahn

Die neue Silica-Laufflächenmischung verbessert den Grip für zuverlässiges Handling und bessere Traktion auf nassen und trockenen Straßen.Eine steife Karkassenstruktur erhöht die Lenkgenauigkeit bei hohen Geschwindigkeiten und verbessert die Bremseigenschaften.
Seit kurzem wird dieser Reifen als Werksausstattung mit dem neuen Mercedes-Benz CLS ausgeliefert.

Verbesserte Kraftstoffeffizienz

Durch die FuelSaving-Technologie von Goodyear können Sie Ihre Kraftstoffkosten und den CO2-Ausstoß senken.
Durch die gewichtsoptimierte Konstruktion benötigt der Reifen weniger Energie zum Rollen und die Silica-Mischung verringert die Wärmeerzeugung.
C
B
69 dB
1222/2009 - C1
Sonderangebot231,77€231,77200,50€  * 200,50INTERNET-PREIS
Auswählen

x

Reifenbreite in mm

Verhältnis zwischen Höhe und Breite des Reifens in Prozent

Felgengröße = Durchmesser des Reifens in Zoll

Geschwindig
keits-Index = maximal erlaubte Höchst-
geschwindig
keit des Reifens
Q 160km/h
R 170km/h
S 180km/h
T 190km/h
U 200km/h
H 210km/h
V 240km/h
W 270km/h
Y 300km/h
ZR über 240km/h

Last-Index = Tragfähigkeit des Reifens

Empfohlene Saison des Reifens

Aktuelles Angebot

 
 

Die Marke Ihres Fahrzeugs finden Sie unter Punkt 2 im Fahrzeugschein.

Das Modell ist die Fahrzeugversion, z.B. Golf V.

Die Angaben zu Hubraum in cm3 (PS) finden Sie unter Ziffer:
P.1 im neuen Fahrzeugschein (ab 2006)
8 im alten Fahrzeugschein (bis 2005)

Das Baujahr finden Sie im Fahrzeugschein unter Ziffer:
B im neuen Fahrzeugschein (ab 2006)
32 im alten Fahrzeugschein (bis 2005)

Auf Wunsch können Sie hier schon die Jahreszeit auswählen.
Sommer- und Winterreifen sind für den Einsatz in der entsprechenden Jahreszeit konzipiert und entwickeln unter diesen Bedingungen ihre beste Performance.

Auf Wunsch können Sie hier schon die Reifenmarke / die Reifenmarken auswählen, die Sie bevorzugen.

Die Reifenbreite ist die Breite der Reifenlauffläche in mm.
Im neuen Fahrzeugschein (ab 2006) finden Sie diese Angabe vor dem Schrägstrich unter den Ziffern 15.1 und 15.2.
Im alten Fahrzeugschein (ab 2005) finden Sie diese Angabe vor dem Schrägstrich unter den Ziffern 20-23.

Der Querschnitt des Reifens beschreibt das Verhältnis zwischen Höhe und Breite des Reifens in Prozent.
Bsp. 50-er Serie: Höhe/Breite=50%
Im neuen Fahrzeugschein (ab 2006) finden Sie die Angabe nach dem Schrägstrich unter den Ziffern 15.1 und 15.2.
Im alten Fahrzeugschein (ab 2005) finden Sie die Angabe nach dem Schrägstrich unter den Ziffern 20-23.

Die Felgengröße des Reifens beschreibt den Durchmesser des Rades in Zoll.
Im neuen Fahrzeugschein (ab 2006) finden Sie diese Angabe nach dem Buchstaben unter den Ziffern 15.1 und 15.2.
Im alten Fahrzeugschein (ab 2005) finden Sie diese Angabe nach dem Buchstaben unter den Ziffern 20-23.

Der Geschwindigkeits-Index gibt Auskunft über die maximal erlaubte Höchstgeschwindigkeit des Reifens.
Q - 160 km/h
R - 170 km/h
S - 180 km/h
T - 190 km/h
U - 200 km/h
H - 210 km/h
V - 240 km/h
W - 270 km/h
Y - 300km/h
ZR - über 204 km/h

Der Last-Index (Tragfähigkeitskennzahl) ist eine meist zweistellige Zahl am Ende der Größenbezeichnung, z.B. 175/70 R 13 82 T. Die Zahl 82 gibt Aufschluss über die Tragfähigkeit des Reifens. Tragfähigkeitsindex 82 bedeutet z.B. 475kg Tragfähigkeit pro Reifen.
Im neuen Fahrzeugschein (ab 2006) finden Sie die Zahl am Ende unter den Ziffern 15.1 und 15.2.
Im alten Fahrzeugschein (ab 2005) finden Sie die Zahl am Ende unter den Ziffern 20-23.