Winterreifen: tolle Sonderangebote bei EUROMASTER

Winterreifen – sicher unterwegs bei Schnee und Glatteis


In der kalten Jahreszeit sind Autofahrer nicht davor gefeit, dass sich die Straßenverhältnisse unerwartet schnell ändern können. Egal, ob bei trockenem Wetter und Temperaturen unter null Grad oder bei Schnee, Schneematsch und Glatteis – der Einsatz von qualitativ hochwertigen Winterreifen bietet bei diesen Wetterbedingungen dem Fahrer und seinen Mitfahrern die bestmögliche Sicherheit im Straßenverkehr.

Winterreifen erkennen Sie an den Buchstaben M+S, die im Deutschen für „Matsch und Schnee“ stehen. Diese Kennzeichnung ist zudem auf wintertauglichen Allwetter- bzw. Ganzjahresreifen zu finden. Das zusätzliche Symbol einer Schneeflocke auf den Reifen weist auf einen hohen Qualitätsstandard hin.

Winterreifen von Michelin:
Michelin Alpin A4
Michelin Alpin 5

Winterreifen von Dunlop:
Dunlop SP Winter Sport 4D
Dunlop SP Winter Sport 3D

Winterreifen von Goodyear:
Goodyear Ultragrip 9
Goodyear Ultragrip 8
Goodyear Ultragrip 8 Performance

Winterreifen von Pirelli:
W210 Snowcontrol Serie 3

Winterreifen von Continental:
Continental ContiWinterContact TS850
Continental ContiWinterContact TS830P

Winterreifen von BFGoodrich:
BFGoodrich G-Force Winter

Winterreifen von Kleber:
Kleber Krisalp HP2

Winterreifen von Tigar:
Tigar Winter1

Details zu Sommerreifen finden Sie hier.
Details zu Ganzjahresreifen finden Sie hier.

Im Onlineshop von EUROMASTER jetzt tolle Sonderangebote sichern


Im Onlineshop von EUROMASTER finden Sie nicht nur schnell und einfach neue Reifen für Ihr Fahrzeug, sondern können auch aktuell von fantastischen Sonderangeboten profitieren! Warten Sie nicht zu lange, denn die verschiedenen Aktionen sind zeitlich begrenzt. Entdecken Sie zum Beispiel stark reduzierte Winterreifen der führenden Herstellermarken Tigar, Goodyear, Fulda, Dunlop und Michelin. Bei unserer radikal reduzierten Lagerware können Sie ebenfalls eine Menge sparen. Sichern Sie sich jetzt hochwertige Autoreifen zum Schnäppchenpreis! Außerdem überrascht EUROMASTER Sie mit ständig wechselnden exklusiven Angeboten: Vom Rabatt-Countdown beim Reifenwechsel in einer unserer Werkstätten über das volle Inspektionspaket bis hin zu 20-Euro-Tankgutscheinen zu jeder HU/AU sowie 30-Euro-Tankgutscheinen beim Kauf von vier Reifen – greifen Sie schnell zu solange der Vorrat reicht!

Trotz Winterreifen sollten Sie natürlich immer defensiv im Straßenverkehr agieren und Ihre Fahrweise den aktuellen Gegebenheiten entsprechend anpassen. So kommen Sie sicher und problemlos durch den Winter. EUROMASTER wünscht Ihnen eine gute Fahrt!

Unser Tipp: Sichern Sie sich ab sofort verschiedene Promos zu Ihrem Reifenkauf!

Besondere Merkmale von Winterreifen


Damit die Winterreifen bei eis- und schneebedeckten Straßen die Bodenhaftung nicht verlieren, werden sie aus einer speziellen, kälteresistenten Gummimischung gefertigt. Solche Reifen verfügen über größere Profilrillen und sind darüber hinaus mit zusätzlichen Lamellen ausgestattet. Eine besonders gute Wasserverdrängung der Reifen beugt außerdem dem gefährlichen Aquaplaning vor.

All diese Eigenschaften haben zum Ziel, dass Autofahrer mehr Fahrstabilität erlangen und ein kürzerer Bremsweg garantiert wird – auch bei problematischen Bedingungen. Beachten Sie, dass seit dem Jahr 2010 in Deutschland und zahlreichen weiteren Ländern Winterreifenpflicht besteht! Auch wenn der Zeitraum für die Winterreifenpflicht nicht genau bestimmt werden kann, empfehlen Sicherheitsexperten dennoch die bekannte Faustregel „von O bis O“, also von Oktober bis Ostern.
Hier finden Sie die passenden Informationen, wenn Sie sich zum Thema RDKS informieren möchten.
 
 

Die Marke Ihres Fahrzeugs finden Sie unter Punkt 2 im Fahrzeugschein.

Das Modell ist die Fahrzeugversion, z.B. Golf V.

Die Angaben zu Hubraum in cm3 (PS) finden Sie unter Ziffer:
P.1 im neuen Fahrzeugschein (ab 2006)
8 im alten Fahrzeugschein (bis 2005)

Das Baujahr finden Sie im Fahrzeugschein unter Ziffer:
B im neuen Fahrzeugschein (ab 2006)
32 im alten Fahrzeugschein (bis 2005)

Auf Wunsch können Sie hier schon die Jahreszeit auswählen.
Sommer- und Winterreifen sind für den Einsatz in der entsprechenden Jahreszeit konzipiert und entwickeln unter diesen Bedingungen ihre beste Performance.

Auf Wunsch können Sie hier schon die Reifenmarke / die Reifenmarken auswählen, die Sie bevorzugen.

Die Reifenbreite ist die Breite der Reifenlauffläche in mm.
Im neuen Fahrzeugschein (ab 2006) finden Sie diese Angabe vor dem Schrägstrich unter den Ziffern 15.1 und 15.2.
Im alten Fahrzeugschein (ab 2005) finden Sie diese Angabe vor dem Schrägstrich unter den Ziffern 20-23.

Der Querschnitt des Reifens beschreibt das Verhältnis zwischen Höhe und Breite des Reifens in Prozent.
Bsp. 50-er Serie: Höhe/Breite=50%
Im neuen Fahrzeugschein (ab 2006) finden Sie die Angabe nach dem Schrägstrich unter den Ziffern 15.1 und 15.2.
Im alten Fahrzeugschein (ab 2005) finden Sie die Angabe nach dem Schrägstrich unter den Ziffern 20-23.

Die Felgengröße des Reifens beschreibt den Durchmesser des Rades in Zoll.
Im neuen Fahrzeugschein (ab 2006) finden Sie diese Angabe nach dem Buchstaben unter den Ziffern 15.1 und 15.2.
Im alten Fahrzeugschein (ab 2005) finden Sie diese Angabe nach dem Buchstaben unter den Ziffern 20-23.

Der Geschwindigkeits-Index gibt Auskunft über die maximal erlaubte Höchstgeschwindigkeit des Reifens.
Q - 160 km/h
R - 170 km/h
S - 180 km/h
T - 190 km/h
U - 200 km/h
H - 210 km/h
V - 240 km/h
W - 270 km/h
Y - 300km/h
ZR - über 204 km/h

Der Last-Index (Tragfähigkeitskennzahl) ist eine meist zweistellige Zahl am Ende der Größenbezeichnung, z.B. 175/70 R 13 82 T. Die Zahl 82 gibt Aufschluss über die Tragfähigkeit des Reifens. Tragfähigkeitsindex 82 bedeutet z.B. 475kg Tragfähigkeit pro Reifen.
Im neuen Fahrzeugschein (ab 2006) finden Sie die Zahl am Ende unter den Ziffern 15.1 und 15.2.
Im alten Fahrzeugschein (ab 2005) finden Sie die Zahl am Ende unter den Ziffern 20-23.