Reifeneinlagerung

Einlagerung von 4 Reifen (inkl. Felgen) in unserem Reifenhotel, zzgl. optionaler Zusatzdienstleistungen. 

Inklusive Mastercheck (15-Punkte Sicherheits-Check)

Achsvermessung

Lassen Sie Ihre Reifen materialschonend einlagern

Bei EUROMASTER lagern wir Ihre Reifen so ein, wie die Pneus es am liebsten haben: Kühl, trocken, sauber und absolut materialschonend. Das hat viele Vorteile, denn wir haben nicht nur ausreichend Platz, sondern tragen so zu einem langen Leben Ihrer wertvollen Reifen bei.

Korrekte Lagerung für ein langes Reifenleben

In unseren EUROMASTER Servicewerkstätten haben wir alles auf das Wohl Ihrer Reifen abgestimmt. In professionellen Lagerräumen bewahren wir Ihre Räder sicher auf. Sie werden bei uns hochkant gelagert und nicht liegend, denn gerade Reifen ohne Felgen können sich sonst leicht verformen.

Mehr Platz für Ihr Leben

Auch wenn Sie zuhause eine Garage haben, in der Sie Ihre Reifen lagern können, ist das oft nicht der perfekte Platz. Im Winter kann es zu kalt werden, im Sommer zu heiß. Außerdem sollte der Lagerplatz sauber und ausreichend groß sein, damit die Reifen nicht aneinanderkleben. Dann ist aus Ihrer Sicht Ihr Keller der richtige Platz? Auch nicht unbedingt, denn ist er wirklich sicher genug? Ihre Kompletträder haben einen hohen Wert, so dass sie an einem wirklich sicheren Ort gelagert werden sollten. Wenn Ihr Keller ein Fenster hat, könnte das ebenso ein Nachteil sein, denn Sonneneinstrahlungen sind nicht gut für Ihre Pneus. Nutzen Sie lieber den Platz, der Ihnen in Ihrem Zuhause zur Verfügung steht, für andere Dinge. Ihre Reifen sind bei EUROMASTER in jedem Fall am besten aufgehoben.

 

Achsvermessung_V2
 

Reifeneinlagerung bei EUROMASTER ist Erholung für die Reifen!

oferta de pneus

Reifeneinlagerung bei EUROMASTER

Nicht umsonst nennen wir unsere professionellen Lagerräume die EUROMASTER 4-Sterne-Hotels, denn sie sind die perfekten Orte für Ihre Reifen. Und das 350 mal in Deutschland.

comprar pneus online

Noch mehr Service rund um die Einlagerung

• Spezialreinigung für saubere Reifen und Felgen
• kostenloser Komplett-Check der Profiltiefe, des Abriebbilds und der Ventile
• Befüllung der Reifen mit POWER AIR
• stationäres Auswuchten

mudança de óleo

Einfache Bezahlung

Vorort in der Werkstatt bezahlen oder online via PayPal oder Kreditkate.

 
 

Die Marke Ihres Fahrzeugs finden Sie unter Punkt 2 im Fahrzeugschein.

Das Modell ist die Fahrzeugversion, z.B. Golf V.

Die Angaben zu Hubraum in cm3 (PS) finden Sie unter Ziffer:
P.1 im neuen Fahrzeugschein (ab 2006)
8 im alten Fahrzeugschein (bis 2005)

Das Baujahr finden Sie im Fahrzeugschein unter Ziffer:
B im neuen Fahrzeugschein (ab 2006)
32 im alten Fahrzeugschein (bis 2005)

Auf Wunsch können Sie hier schon die Jahreszeit auswählen.
Sommer- und Winterreifen sind für den Einsatz in der entsprechenden Jahreszeit konzipiert und entwickeln unter diesen Bedingungen ihre beste Performance.

Auf Wunsch können Sie hier schon die Reifenmarke / die Reifenmarken auswählen, die Sie bevorzugen.

Die Reifenbreite ist die Breite der Reifenlauffläche in mm.
Im neuen Fahrzeugschein (ab 2006) finden Sie diese Angabe vor dem Schrägstrich unter den Ziffern 15.1 und 15.2.
Im alten Fahrzeugschein (ab 2005) finden Sie diese Angabe vor dem Schrägstrich unter den Ziffern 20-23.

Der Querschnitt des Reifens beschreibt das Verhältnis zwischen Höhe und Breite des Reifens in Prozent.
Bsp. 50-er Serie: Höhe/Breite=50%
Im neuen Fahrzeugschein (ab 2006) finden Sie die Angabe nach dem Schrägstrich unter den Ziffern 15.1 und 15.2.
Im alten Fahrzeugschein (ab 2005) finden Sie die Angabe nach dem Schrägstrich unter den Ziffern 20-23.

Die Felgengröße des Reifens beschreibt den Durchmesser des Rades in Zoll.
Im neuen Fahrzeugschein (ab 2006) finden Sie diese Angabe nach dem Buchstaben unter den Ziffern 15.1 und 15.2.
Im alten Fahrzeugschein (ab 2005) finden Sie diese Angabe nach dem Buchstaben unter den Ziffern 20-23.

Der Geschwindigkeits-Index gibt Auskunft über die maximal erlaubte Höchstgeschwindigkeit des Reifens.
Q - 160 km/h
R - 170 km/h
S - 180 km/h
T - 190 km/h
U - 200 km/h
H - 210 km/h
V - 240 km/h
W - 270 km/h
Y - 300km/h
ZR - über 204 km/h

Der Last-Index (Tragfähigkeitskennzahl) ist eine meist zweistellige Zahl am Ende der Größenbezeichnung, z.B. 175/70 R 13 82 T. Die Zahl 82 gibt Aufschluss über die Tragfähigkeit des Reifens. Tragfähigkeitsindex 82 bedeutet z.B. 475kg Tragfähigkeit pro Reifen.
Im neuen Fahrzeugschein (ab 2006) finden Sie die Zahl am Ende unter den Ziffern 15.1 und 15.2.
Im alten Fahrzeugschein (ab 2005) finden Sie die Zahl am Ende unter den Ziffern 20-23.